AKTUELLES

Wir freuen uns auf Meiningen im fränkischen Thüringen am 1. Advent. Dort spielen wir nun doch unter der 2G-Regel wie geplant. Karten gibt es noch bei der Touristinfo, beim Meininger Tageblatt und an der Abendkasse. 

Stand: 25.11.'21

 

Casapietra Meiningen

Wuppertal Casapietra
In Wuppertal spielen wir in der Version 2G.

update zu Halle: 

Coronabedingt ist leider kurzfristig eine Verlegung notwendig geworden.

Neuer Termin ist der Do., 24.11.2022, 19 Uhr

Die Karten behalten die Gültigkeit. 

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Casapietra, Halle, Ulrichskirche
Tourstart in Halle (Saale)

Ende des Monats beginnt unsere Traditionstour "Christmas Love Songs".

Wir glauben zum Wohl Aller zu handeln, indem wir die gesamte Tour bis einschließlich 6. Januar 2022 unter der 2G-Regel spielen werden. Diese Regel kann örtlich durch 2G+ erweitert werden. Da dies sehr kurzfristig stattfinden wird, bitten wir jeden, sich sehr zeitnah zu informieren. 

Diejenigen, die schon Karten erworben haben, und nicht teilnehmen können, mögen sich bitte an die jeweilige Vorverkaufsstelle wenden. Es wird eine Lösung geben.

Lieben Dank für Ihr Verständnis.

Tickets bei EVENTIM und bei vielen VVK-Stellen vor Ort. 

Christmas Love Songs 2021 Casapietra

Pressetext:

BJÖRN CASAPIETRA

„Christmas Love Songs“

Ein romantisches Weihnachtskonzert

Die Traditionstour 2021

 

Nach den Wintermonaten des Vorjahres ohne sein Publikum, aber immer noch beflügelt vom Erfolg seiner letzten Jubiläumstournee „10 Jahre Christmas Love Songs“, die Björn Casapietra zusammen mit seinem Publikum in ausverkauften Kirchen und Theatern u.a. in Leipzig, Görlitz, Potsdam, Münster und Berlin feierte, ist er voller Tatendrang und Vorfreude. Mit Besinnlichkeit, aber auch leidenschaftlich und temperamentvoll möchte Casapietra in seinen Weihnachtskonzerten die freudvollste Zeit des Jahres endlich wieder gemeinsam mit seinem Publikum erleben.

 

„Ich liebe die wundervollen alten deutschen Weihnachtslieder ebenso wie modernere internationale Lieder, die niemand mehr im Weihnachtsliederschatz vermissen möchte.“ Und so zeigt sich das Repertoire des gefeierten Tenors außerordentlich breit gefächert und anspruchsvoll: Feierlich Schuberts „Ave Maria“, jubilierend „Adeste Fideles“, andächtig „Es ist ein Ros´entsprungen“ und leidenschaftlich das berühmte französische „Cantique de

Noel“. Mit der berührenden Volksweise „Still still still, weil’s Kindlein schlafen will“ oder einem der beliebtesten Schlaflieder, „Guten Abend, gut Nacht“, weckt Björn Casapietra Erinnerungen an Weihnachten in der Kindheit.

 

Die Weihnachtszeit ist undenkbar ohne das altbekannte Lied „Sind die Lichter angezündet“ von dem gleichnahmigen Album - wohl einem der schönsten Weihnachtsalben der ehemaligen DDR -, welches Casapietra auch gern gemeinsam mit seinem Publikum anstimmen möchte. Kaum ein Konzertbesucher zwischen Kap Arkona und Thüringer Wald, bei dem nicht besondere Erinnerungen wach werden, wenn dieses Lied erklingt. Es wird wie eh und je geliebt und geschätzt, stellt einen Höhepunkt des Konzertes dar. Gleiches kann das neu ins Programm aufgenommene traditionelle deutsche Adventslied „Maria durch ein Dornwald ging“ für sich in Anspruch nehmen. 

 

Ebenso neu im Programm sind zum einen der amerikanische Weihnachtsklassiker „When a child is born“, dessen Melodie wohl jedem bekannt sein dürfte, und zwar als „Tränen lügen nicht“, seinerzeit ein Nummer-eins-Hit in Deutschland. Und mit „Bist du bei mir“, einer Arie in Bachs Tradition, möchte sich Björn Casapietra in die Herzen des Publikums singen. 

 

Außerdem im Programm sind solche berühmten Glanzlichter wie Leonard Cohens „Hallelujah“ oder Händels Werke „Tochter Zion“ und „Ombra Mai fu“ - „Nie war ein Schatten“. In weihnachtlicher Stimmung laden diese Melodien ganz besonders zum Innehalten und Entspannen ein. Klassische Melodien, die schönsten italienischen, deutschen, französischen und keltischen Weihnachtslieder und Casapietras ganz eigene berührende Interpretationskunst werden zu einem unvergesslichen Erlebnis in der Weihnachtszeit. Gerade in den letzten Tagen des Jahres nicht wegzudenken ist die Vertonung eines der bewegendsten Gedichte der Neuzeit, Bonhoeffers „Von guten Mächten wunderbar geborgen”.

 

Einfühlsam und zuverlässig wird Björn Casapietra wieder vom jungen Universität-der-Künste-Absolventen, dem charismatischen Pianisten Peter Forster, begleitet.

 

Tickets sind an allen bekannten Vorverkaufsstellen, bei den Vorverkaufsstellen vor Ort, wie z.B. der Touristinformation, der örtlichen Tages- und Wochenpresse, dem kirchlichen Gemeindebüro sowie im Internet erhältlich bei Eventim.de. Alle Informationen hierzu finden Sie auch unter www.casapietra.de

 

Pressetext zum Download hier.

 


ARCHIV


Die Hallelujah-Tour 2021. (Stand: 30. August 2021)
Die Hallelujah-Tour 2021. (Stand: 30. August 2021)

HANSESTADT STRALSUND, SA., 13. NOV. 2021

Die schönsten Himmelslieder, die letzten für 2021, erklingen an diesem Sonnabend in Stralsund. Die Karten des vorherigen Termins haben Gültigkeit. Wir spielen beide Konzerte unter Beachtung der 3G-Regel.  

Wer einen Test benötigt, dem werden im Einlassbereich in begrenztem Maße Antigen-Schnelltests angeboten. Es können aber auch selbige in originaler Verpackung mitgebracht werden. Der Test wird vor Ort vorgenommen.

 

Testmöglichkeit im Vorfeld:

- Strelapark, Grünhufer Bogen 13, Tel.: 040 22 85 13 62, Sa.: 8.30-18 Uhr

- Drive-in-Corona-Testzentrum, Mahnkesche Wiese (Werftstraße, kurz vor der Insel Rügen), Tel.: 0174 8 44 45 82, Sa.: 9-17 Uhr

 

Eine medizinische Maske für den Einlassbereich ist mitzubringen. Kontaktdaten werden erfasst.

 

Karten gibt es für diese Show, neben eventim, auch bei reservix, online und natürlich bei allen VVK-Stellen.

Casapietra, Jena
Casapietra kommt nach Jena.

JENA, SA., 6. NOV. 2021 - STADTKIRCHE ST. MICHAEL

 

Auf Grund der unerwartet eingetretenen Warnstufe III ist es nicht mehr möglich, das Konzert unter der 3G-Regel stattfinden zu lassen. Um eine dritte Verschiebung des Termins zu umgehen, haben wir uns entschieden, die 2G-Regel anzuwenden. Das heißt also, Zutritt kann nur mit einem Impf- oder Genesenennachweis gewährt werden.  Kinder bis 12 Jahre haben auch ohne Nachweise Zutritt. 

 

Es gilt kein Mindestabstand und keine Maskenpflicht. 

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis. 

Stand: 03.11.2021

Casapietra, Doberlug
Casapietra kommt nach Doberlug.
Casapietra, Klingenthal
Casapietra kommt nach Klingenthal in die Rundkirche.
Casapietra, Ohrdruf
Casapietra kommt nach Ohrdruf in Thüringen in die Trinitatiskirche.

OHRDRUF (Thür.), SA., 23. OKT. 2021

KLINGENTHAL (Sachs.), SO., 24. OKT. 2021

 

Die schönsten Himmelslieder erklingen an diesem Sonnabend im thüringischen Ohrdruf. Die Karten der vorherigen Termine haben Gültigkeit und am Tag darauf im sächsischen Klingenthal.

Wir spielen beide Konzerte unter Beachtung der 3G-Regel.  

 

Wer einen Test benötigt, dem werden im Einlassbereich in begrenztem Maße Antigen-Schnelltests angeboten. Es können aber auch selbige in originaler Verpackung mitgebracht werden. Der Test wird vor Ort vorgenommen. 

 

Eine medizinische Maske ist mitzubringen. Kontaktdaten werden erfasst.

Lieben Dank für Ihr Verständnis. 

Großschönau
Casapietra kommt nach Großschönau in die Ev.-Luth. Kirche.

Die schönsten Himmelslieder erklingen an diesem Freitag im romantischen Großschönau bei Zittau. Die Karten des verlegten Konzertes Seifhennersdorf haben Gültigkeit.

Wie jedes Konzert seit Anfang Juli, spielen wir wieder unter Beachtung der 3G-Regel.

Testmöglichkeiten gibt es u.a. in:

  • Ebersbach-Neugersdorf im Testzentrum OBI-Markt, Johann-Andreas-Schubert-Straße 13, Fr. von 11 bis 19 Uhr
  • Seifhennersdorf, Marien-Apotheke, Rumburger Str. 32, Tel.: (0 35 86) 4 50 50

Eine Maske ist nur für den Einlassbereich vorgesehen.

Lieben Dank für Ihr Verständnis. 

Sömmerda, Freitag, 8. Okt. 2021, 18.30 Uhr

 

Vorverkauf: 

  • Tourist-Information Sömmerda, Marktstr. 1, Tel.: (0 36 34) 350 350 (Freitag bis 16 Uhr)

online: 

Abendkasse:

  • ab 17.30 Uhr

Cornonaregel:

 

Es ist lediglich beim Einlass und an der Abendkasse eine Maske erforderlich.

Und es werden Kontaktdaten erhoben. 

 


Casapietra Eberswalde
Die schönsten Himmelslieder in Eberswalde.

Eberswalde, Sonntag, 3. Okt. 2021, 18.00 Uhr

 

Vorverkauf: 

  • Tourist-Information Eberswalde, Steinstraße 3, Tel.: 0 33 34 6 45 20
  • Pfarramt, Eberswalder Straße 70a , Tel.: 0 33 34 3 84 62 99
  • Deutsche Post Filiale S. Alisch, Eberswalder Str. 71, Tel.: 0 33 34 36 17 04

 

online: 

Abendkasse:

  • ab 17.30 Uhr

Cornonaregel:

  • 3G - Einlass nur mit Impfnachweis oder tagesaktuellem Test oder Genesenennachweis sowie Kontaktdatenhinterlegung möglich. Beides ist auf konventionellem Weg, aber auch digital via CovPass-, Luca- bzw. Corona-Warn -App möglich.
  • Vor Ort steht ein begrenztes Kontingent an Schnelltests zur Verfügung. 
  • In der Kirche am Platz besteht keine Maskenpflicht, lediglich am Einlass. Vielen Dank für Ihr Verständnis. 

Casapietra kommt nach Sondershausen
Casapietra kommt nach Sondershausen

*COVID-19-update*

Konzert Sondershausen am Sonnabend, 25. Sept. 2021, 18.30 Uhr.

Einlass können wir nur mit Nachweis geimpft | getestet | genesen gewähren. 

 

Vor Ort steht ein begrenztes Kontingent an Schnelltests zur Verfügung. Testmöglichkeit im Vorfeld: 

  • DRK Sondershausen, Hospitalstraße 5, gegenüber KMG Krankenhaus, Sa. 10 bis 12 Uhr

In der Kirche am Platz besteht keine Maskenpflicht.

Vielen Dank für Ihr Verständnis. 

 

Karten gibt es bei der Touristinfo (auch Sonnabend von 10-12 Uhr geöffnet) und an der Abendkasse oder bis Sonnabend reservierbar unter: huebner.bernsdorf@t-online.de

 

Das Hygienekonzept kann jederzeit angefordert bzw. eingesehen werden.

Jerichow
Kloster Jerichow ist die nächste Station der Hallelujah-Tour.

*COVID-19-update*

Konzert Jerichow am Freitag, 24. Sept. 2021, 19.00 Uhr.

Jerichow wird unter der 3G-Regel mit Maske stattfinden.

Einlass können wir nur mit Nachweis geimpft | getestet | genesen gewähren. 

 

Vor Ort stehen einige Schnelltests zur Verfügung.

 

Tests im Vorfeld - Link zu den hausärztlichen Teststellen im Landkreis Jerichower Land. Des Weiteren testet in Tangermünde: www.schnelltestaltmark.de (Hafen, Lange Fischerstraße 45–51, Freitag: 09 – 19 Uhr) und in der Adler-Apothek, Hopfensteg 1, in Elbe-Parey.

In der Kirche ist das Tragen einer Maske am Platz vorgesehen. Vielen Dank für Ihr Verständnis. 

 

Karten gibt es im Klosterladen, bei den Touristinfos in Tangermünde und Genthin, bei der Volksstimme in Stendal, oder bis Freitag reservierbar unter: huebnerkonzerte@t-online.de sowie ggf. an der Abendkasse.  

Hygienekonzept kann jederzeit eingesehen werden.


Hallelujah Wittenberg, Björn Casapietra kommt am 19. September in die Christuskirche.
Hallelujah Wittenberg, Björn Casapietra kommt am 19. September in die Christuskirche.

*COVID-19-update*

Konzert Lutherstadt Wittenberg am Sonntag, 19. Sept. 2021, 18.30 Uhr.

Wittenberg wird unter der 3G-Regel stattfinden. Akzeptiert werden Impfnachweise, 24h-aktuelle Tests oder auch Genesenennachweise.

Vor Ort steht ein begrenztes Kontingent an Schnelltests zur Verfügung.

Tests im Vorfeld: 

  • Corona Testzentrum Wittenberg, Dessauer Straße 288, mit und ohne Termin: Sa. 12 - 20, So. 16 - 20 Uhr, Terminvereinbarung: Tel. 0 34 91 4 59 11 99, www.coronatestzentrumwittenberg.de
  • Paramedic Ambulance, Gummiwerkstraße 6, Sa.-So. 08-18 Uhr, Terminvereinbarung: Tel. 0 34 91 65 66 52
  • Corona Schnelltest Service Wittenberg, Am Schloßplatz 3, So: 10 bis 16 Uhr

In der Kirche am Platz besteht keine Maskenpflicht.

Vielen Dank für Ihr Verständnis. 

 

Karten gibt es bei der Touristinfo (auch Sonnabend und Sonntag geöffnet), beim Wochenspiegel und an der Abendkasse oder bis Sonntag reservierbar unter: huebner.bernsdorf@t-online.de

 

Das genehmigte Hygienekonzept des Veranstalters kann jederzeit angefordert bzw. eingesehen werden.


Casapietra, Storkow
Casapietra kommt nach Storkow (Mark). Karten gibt es bei der Touristinfos in Storkow und in Fürstenwalde sowie an der Abendkasse zum erhöhten Preis.

*COVID-19-update*

Konzert Storkow (Mark) am Freitag, 10. Sept. 2021, 18.30 Uhr.

Die aktuelle 2. SARS-CoV-2-Umgangsverordnungs des Landes Brandenburg sowie die Gegebenheiten im Landkreis Oder-Spree erfordern die Vorlage eines 3G-Nachweises. Akzeptiert werden sowohl Impfausweise als auch Apps, Tests, die im Testzentrum weniger als 24h zuvor gemacht wurden oder auch Genesenennachweise.

Vor Ort steht ein begrenztes Kontingent an Antigen-Schnelltests zur Verfügung, mit denen Tests à 2 € durchgeführt werden können.

Im Vorfeld: Storkow, Corona-Testzentrum der Johanniter, Breitscheid-Str. 74, Termine unter Tel.: (03 36 78) 6 85 89 (Mo. - Fr. von 16 bis 19 Uhr), online unter: www.terminland.eu/johanniter, Öffnungszeiten: Do. 16.00 bis 19.00 Uhr, Fr. 15 bis 18.30 Uhr

In der Kirche am Platz besteht keine Maskenpflicht. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Das genehmigte Hygienekonzept des Veranstalters kann jederzeit angefordert bzw. eingesehen werden.

Casapietra kommt nach Hecklingen in die Klosterkirche.
Casapietra kommt nach Hecklingen in die Klosterkirche.

*COVID-19-update*

Konzert Hecklingen am Sonntag, 05. September 2021, 18.00 Uhr.

Wir werden uns auch in Hecklingen, hier unter Berücksichtigung der Eindämmungsverordnung des Landes und des Kreises, ein 3G-Nachweis vorzeigen lassen. Akzeptiert werden sowohl Nachweise in analoger als auch in digitaler Form.

Die Möglichkeit eines Tests besteht am Sonntag in Staßfurt/Löderburg, Staßfurterstraße 8a, im Testzentrum der Gaststätte "Zum Salzfässchen" die an betreffendem Sonntag ohne Voranmeldung zwischen 16.30 und 17.45 Uhr geöffnet hat. Vor Ort steht ein begrenztes Kontingent an Antigen-Schnelltests zur Verfügung, mit denen Tests

à 2 € durchgeführt werden können. In der Kirche am Platz besteht keine Maskenpflicht. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

 

*COVID-19-update*

Konzert Boizenburg am Sonntag, 22. August 2021, 18.30 Uhr.

Die aktuelle Stufe 2 des, in MV geltenden, risikogewichteten Stufenplans, erfordert die Vorlage eines 3G-Nachweises. Diese Regel gilt ab dem 23. August, es wird dennoch gebeten, diesen Nachweis vorzulegen. Akzeptiert werden sowohl Impfausweise als auch Apps, Tests, die im Testzentrum weniger als 24h zuvor gemacht wurden oder auch Genesenennachweise. Vor Ort steht ein begrenztes Kontingent an Antigen-Schnelltests zur Verfügung, mit denen Tests à 2 € durchgeführt werden können.

Im Vorfeld besteht in Boizenburg in der Nord-Apotheke, Dr. Alexander-Str. 78, die Möglichkeit sich am Sonntag testen zu lassen. Buchung unter 03 88 47 50 412

In der Kirche am Platz besteht keine Maskenpflicht. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Das genehmigte Hygienekonzept des Veranstalters kann jederzeit angefordert bzw. eingesehen werden.


Das Konzert in Prieros (Heidesee) haben wir in ein Open Air umgewandelt, da wir die Kapazität der Kirche nicht ausreizen wollten, zumal immer noch die Abstandsregeln gelten, und da die Nachfrage sehr groß war. Also um niemanden enttäuschen zu müssen, spielen wir das Konzert in Sichtweite der Kirche.  Ein Impfnachweis, bzw. ein 3G-Nachweis ist nicht erforderlich. Stand: 12.8.21

Casapietra, Saalfeld
Casapietra kommt nach Saalfeld/Saale in Thüringen.

Karten für Saalfeld gibt es vor Ort bei der Touristinformation Saalfeld, Markt 6, Tel. 03671 522181 und natürlich online bei Eventim.de.


Gadebusch am 9. Juli '21 findet wie geplant statt und es wird vor Ort eine Abendkasse geben, die ab 18 Uhr geöffnet ist. Mindestzahl an Besucherinnen und Besuchern sowie Abstände und Datenerfassung (Zettel, CWA- und Luca-App vorhanden) finden Anwendung. Masken bitte am Einlass tragen. (Es sind keine Tests oder anderen Nachweise nötig.) Stand: 8. Juli '21

Gadebusch, Casapietra
Casapietra kommt nach Gadebusch

Cunewalde am 3. Juli '21 findet wie geplant statt und es wird vor Ort eine Abendkasse geben, die ab 18 Uhr geöffnet ist.

(Es sind keine Tests oder anderen Nachweise nötig.) Stand: 2. Juli '21

Durch die immer noch etwas angespannte Situation in der Kulturbranche bitten wir um Geduld, falls einige Vorverkaufstellen geänderte Öffnungszeiten bieten und teils noch vom Homeoffice aus arbeiten. Dies betrifft auch die online-Anbieter. Stand: 2. Juli '21


Hier eine Übersicht der neuen Termine für die Konzerte, die ursprünglich für den Herbst und Winter 2020/21 geplant waren.

Diese Konzerte befinden sich nun aktualisiert im Vorverkauf bei Eventim und angeschlossenen Portalen.

 

So., 05.09.2021, 18.00 Uhr, Hecklingen, Basilika

So., 03.10.2021, 18.00 Uhr, Eberswalde, Friedenskirche

Sa., 16.10.2021, 18.00 Uhr, Neustadt in Sachsen, Jacobikirche

Sa., 23.10.2021, 18.30 Uhr, Ohrdruf (Thür.), Trinitatiskirche

Sa., 06.11.2021, 18.00 Uhr, Jena, Stadtkirche

Sa., 13.11.2021, 19.00 Uhr, Stralsund, Kulturkirche

Sa., 27.11.2021, 19.00 Uhr, Wuppertal, Immanuelkirche (Christmas Love Songs)

Di., 30.11.2021, 18.00 Uhr, Erfurt, Thomaskirche (Christmas Love Songs)

Do., 16.12.2021, 18.00 Uhr, Rostock, Nikolaikirche (Christmas Love Songs)

Di., 21.12.2021, 19.00 Uhr, Forst (Lausitz), Nikolaikirche (Christmas Love Songs)

So., 02.01.2022, 17.00 Uhr Kurort Seiffen/Erzgeb., Bergkirche (Neujahrskonzert)

Do., 06.01.2022, 19.00 Uhr, Dresden, Annenkirche (Neujahrskonzert)

Fr., 11.03.2022, 19.00 Uhr, Selsingen bei Bremen, Lambertikirche

Mo., 18.04.2022, 18.00 Uhr, Gera, Salvatorkirche 

Mo., 06.06.2022, 18.00 Uhr, Groß Lindow bei Frankfurt/Oder, Ev. Kirche

 

Bei Fragen jederzeit gern das Kontaktformular nutzen. 

 

Die Veranstalter-Gutscheine (www.eventim.de/campaign/veranstaltergutschein) können bis Ende 2021 für alle unsere Konzerte genutzt werden.  


Björn Casapietra, Christmas Love Songs 2020

Im Zuge der pandemiebedingten Beschlüsse des Bundes und der Länder mussten wir schweren Herzens alle Konzerte unserer nunmehr elften Christmas-Love-Songs-Tour 2020 absagen sowie weitere Konzerte im Frühjahr 2021. Trotz alledem werden wir versuchen jedes einzelne Konzert nachzuholen. Die neuen Termine werden in Kürze bekanntgegeben. Die Tickets behalten die Gültigkeit und zur existenziellen Absicherung aller Beteiligten findet die Gutscheinregel Anwendung. D.h., wer zum Ersatztermin verhindert sein wird, kann sein Ticket in einen Gutschein umwandeln lassen und ein anderes Konzert bis zum Ende des Jahres 2021 besuchen. Bleiben Sie gesund und uns treu.      


+++ update:

Einige unserer im Frühjahr geplanten Konzerte der Tournee Björn Casapietra "Hallelujah - Die schönsten Himmelslieder" mussten wir leider verlegen. Im Folgenden die neuen Termine, die wir hoffentlich einhalten können. Die Karten behalten ihre Gültigkeit. Die Künstler, deren Team, das Konzerthaus, die Vorverkaufsstellen, unser Techniker sowie alle Beteiligten bitten um Verständnis und darum, die Karten nicht zurückzugeben. Hierzu Informationen von CTS Eventim: (https://www.eventim.de/campaign/info-covid-19).

Mit der Entscheidung der Verlegung folgen wir den amtlichen Regelungen, den Empfehlungen der Bundes- und Kommunalregierung, des Robert-Koch-Institutes sowie, und das nicht zuletzt, unserer Verantwortung gegenüber den Konzertbesuchern und Künstlern. Herzlichen Dank für Ihre Treue.

+++ 

Casapietra, Hallelujah

BJÖRN CASAPIETRA

Hallelujah - Die schönsten Himmelslieder

Wegen des großen Erfolges nun auch 2020

Nach der im Vorjahr begeistert aufgenommenen Premiere seiner neuen „Hallelujah”-Tour bringt Björn Casapietra nun eine Fortsetzung seiner schönsten Himmelslieder. Nicht zuletzt der sensationelle Erfolg der großen Jubiläumskonzerte seiner zehnten Weihnachtstournee, die Casapietra zusammen mit seinem Publikum in ausverkauften Kirchen und Theatern u.a. in Leipzig, Görlitz, Stendal, Potsdam und Berlin feierte, lässt auch 2020 wieder ein rappelvolles Haus und stehende Ovationen erwarten. Die Presse titelte: „Ein Konzert, das die Herzen des Publikums berührte.”

 

Der Sänger ist seinem Motto über die Jahre stets treu geblieben: Musik muss Herz und Seele berühren sowie Hoffnung und Zuversicht unter die Menschen bringen, besonders in unruhigen Zeiten. Welche Lieder vermögen dies besser, als vertonte Gebete - seit nunmehr 20 Jahren sind sie Teil von Casapietras Charterfolgen. Was mit einem traumhaften „Amazing Grace” begann, gipfelt

auf seinem aktuellen Studioalbum in Leonard Cohens „Hallelujah”, einem ergreifenden Himmelslied sondersgleichen, dessen Casapietrasche Interpretation einem den Atem nimmt.

 

Die Lieder des Himmels sollen Casapietras Publikum im Inneren berühren. „In beseeltem Vortrag erreichte er das begeisterte Publikum mit seiner leidenschaftlichen, einfühlsamen Art.”, so beschrieb kürzlich das Meininger Tageblatt eines seiner Konzerte. Die Neue Osnabrücker Zeitung lobte seine

„... fesselnde Intensität, die ebenso zart wie eindringlich jeder Silbe nachspürt.”

 

Der Vollblutmusiker überzeugt nicht nur seit Jahren mit seiner musikalischen Darbietung, vielmehr spannt Björn Casapietra mit seiner gefühlvollen Stimme und seinem speziellen Humor, einen eindrucksvollen Bogen von der klassisch-geistlichen bis zur weltlichen Musik, und belegt so auf eindrucksvolle Weise, dass es keinen Widerspruch zwischen Anspruch und Unterhaltung gibt.

 

Casapietra wäre nicht Casapietra, wenn er nicht immer etwas Neues bieten würde; so begleitet ihn bei ausgewählten Konzerten seine elfjährige Tochter Stella, mit der er im Duett Schuberts „Ave Maria” und die Vertonung eines der bewegendsten Gedichte der Neuzeit, Bonhoeffers „Von guten Mächten wunderbar geborgen” singen wird.

 

In wunderschönen Kirchen und ausgesuchten Sälen umfasst sein Repertoire neben geistlichen Liedern wie „Panis Angelicus”, Mozarts „Ave Verum”, Bach-Gounods berühmtes „Ave Maria” sowie schmelzende Klassiker der Musikgeschichte wie Franz Schuberts „Mille cherubini in coro” als auch das weltberühmte „You Raise Me Up”. Aber auch der Sensationserfolg „Gabriellas Song” aus dem mehrfach ausgezeichneten Kinofilm „Wie im Himmel” und das traumhafte „Guten Abend, gut‘ Nacht” von Johannes Brahms stehen auf Casapietras Plan für einen unvergesslichen Konzertabend.

 

Hohe Musikalität, das außergewöhnlich baritonal warme Timbre seiner Stimme sowie seine stimmtechnische und stilistische Souveränität sprechen für sich. Jiddische Wiegenlieder, italienische geistliche Gesänge sowie keltische Gebete an die Natur - egal was Casapietra singt, das Publikum dankt es ihm mit seit Jahren oft ausverkauften Konzerten.

 

Lassen Sie sich von Björn Casapietra entführen in eine Welt voller Harmonie, lehnen Sie sich zurück und genießen Sie, singen Sie mit und klatschen Sie! Lassen Sie sich verzaubern von einem musikalischen Abend an einem ganz besonderen Ort.

 

Casapietras seit Jahren von Publikum und Presse hoch gelobter Pianist ist auch diesmal wieder Peter Forster, der den Startenor ausdrucksstark und einfühlsam begleitet.

 

Hallelujah - ein Konzerterlebnis wie ein Statement für Liebe, Hoffnung und die Zuversicht, all die schönen Dinge auf der Welt erleben zu dürfen. Ganz unmittelbar erreicht Casapietra seine Zuhörer mit einer klaren Botschaft gegen Hass und Intolleranz hin zu den wahren Werten, von denen sie zeugen, seine ganz speziellen Himmelslieder, und gewinnt damit die Herzen der Menschen, und zwar nachhaltig.

 

„Ich möchte spüren, dass meine Musik die Menschen berührt, verzaubert, mitreißt und ich es schaffe, ihre Herzen für einen Abend zum Glühen zu bringen, so dass die Sterne am Nachthimmel heller leuchten, wenn das Publikum nach Hause geht!“, das ist es, was Björn Casapietra antreibt.

 

Karten gibt es deutschlandweit bei allen bekannten Eventim-VVK-Stellen, in  Ihrer Touristinformation sowie online bei Eventim, Ticketonline und getgo und weiteren Anbietern.


Information zu Christmas Love Songs in Münster /Westf.:

wir mussten uns in den letzten zwei Tagen, nach der völlig unvermittelt eingetroffenen Nachricht der Betreibergesellschaft der Petrikirche, um eine neue Location bemühen und haben, auch dank der Hilfe der Petrikirche, die Überwasserkirche (Überwasserkirchpl. 4, 48143 Münster) gewählt, da diese zentral liegt und auf 18°geheizt sein wird. Leider können wir nicht am gleichen Tag konzertieren, sind aber mit dem neuen Termin recht zeitnah. Der neue Termin ist Fr., der 10. Januar 2020, 19 Uhr.

Für Münster haben wir nun mit dem Künstler ein Sonderkonzert geplant, da wir ja dann schon etwas außerhalb der Weihnachtszeit sind. Im Anhang der Pressetext für dieses Sonderkonzert. Die Tickets behalten ihre Gültigkeit.

Bis dahin wünschen wir allen eine schöne und gesegnete Adventszeit und Frohe Weihnachten.

Download
Pressetext Sonderkonzert Münster
CLS_Neujahr_Casapietra-2020-Muenster.pdf
Adobe Acrobat Dokument 23.3 KB

Casapietra Weihnachtkonzerte
Christmas Love Songs mit Björn Casapietra

BJÖRN CASAPIETRA

10 Jahre Christmas Love Songs - Ein romantisches Weihnachtskonzert - Die Jubiläumstour 2019

 

Tenor Björn Casapietra lädt nach den so beliebten und erfolgreichen Weihnachtstourneen der letzten Jahre erneut ein zu „Christmas Love Songs“, 2019 bereits zum zehnten Mal!

 

Mit Besinnlichkeit, aber auch leidenschaftlich und temperamentvoll möchte Björn Casapietra in seinen Weihnachtskonzerten die freudvollste Zeit des Jahres gemeinsam mit seinem Publikum erleben.

 

„Ich liebe die wundervollen alten deutschen Weihnachtslieder ebenso wie modernere internationale Lieder, die niemand mehr im Weihnachtsliederschatz vermissen möchte.“

 

Und so zeigt sich das Repertoire des gefeierten Tenors, dessen vergangene Weihnachtstourneen sein Publikum in ausverkauften Häusern begeisterten, außerordentlich breit gefächert und anspruchsvoll:

 

Feierlich Schuberts „Ave Maria“, jubilierend „Adeste Fideles“, andächtig „Es ist ein Ros´ entsprungen“ und  leidenschaftlich das berühmte französische „Cantique de Noel“. Die alte berührende Volksweise „Still still still, weil’s Kindlein schlafen will“ oder eines der beliebtesten Schlaflieder, „Guten Abend, gut Nacht“, wecken Erinnerungen an Weihnachten in der Kindheit …

Die Weihnachtszeit ist undenkbar ohne das altbekannte Lied Sind die Lichter angezündet" von dem gleichnahmigen Album - wohl einem der schönsten Weihnachtsalben der ehemaligen DDR - , welches Casapietra auch gern gemeinsam mit seinem Publikum und seiner Tochter anstimmen möchte. Kaum ein Konzertbesucher zwischen Kap Arkona und Oberwiesenthal, bei dem nicht besondere Erinnerungen wach werden, wenn dieses Lied erklingt. Es wird wie eh und je geliebt und geschätzt, stellt einen Höhepunkt des Konzertes dar.

 

Als besondere Überraschung stellt Björn Casapietra auch die Ohrwürmer seines neu erschienenen sechsten Albums „Un Amore Italiano“ vor – alte italienische Volkslieder oder melodiöse italienische Welterfolge von leiser Melancholie, die italienisches Lebensgefühl vermitteln. Außerdem im Programm sind solche  internationalen Glanzlichter wie Leonard Cohens „Hallelujah“  oder  das weltweit bekannte Winterlied „You Raise Me Up“.

In weihnachtlicher Stimmung laden diese Melodien ganz besonders  zum Innehalten und Entspannen ein.

 

Klassische Melodien, die schönsten italienischen, deutschen, französischen und keltischen Weihnachtslieder und Björn Casapietras ganz eigene berührende Interpretationskunst  werden zu einem unvergesslichen Erlebnis in der Weihnachtszeit.

 

Einfühlsam und zuverlässig wird Björn Casapietra wieder  vom  jungen Universität-der-Künste-Absolventen, dem charismatischen Pianisten Peter Forster, begleitet.

Bei ausgewählten Konzerten wird Casapietra seine zehnjährige Tochter als Gast dabei haben und einige Weihnachtsmelodien („Sind die Lichter angezündet", „Engel haben Himmelslieder“ und „Jingle Bells“) mit ihr im Duett singen.

 

Tickets sind an allen bekannten Vorverkaufsstellen, in den Touristinformationen sowie im Internet bei Eventim erhältlich. Infos: www.casapietra.de


Hallelujah-Tour

Eisbrenner 2018
Lauta 2018
Unser Jahresprogramm 2018 für die Kulturkirche Lauta (Niederlausitz). Karten werden zeitnah erhältlich sein. (grafische Gestaltung:. A.H.)

Liebe Konzertbesucher, liebe Fans, all Ihr Lieben, die Ihr uns das ganze Jahr über die Treue gehalten habt.

 

Liebe Künstler, die Ihr es immer wieder schafft, derart viele wundervolle Momente zu zaubern, die, im Herzen getragen, jeden voller Zuversicht und Freude in das neue Jahr tragen werden.

 

Bevor wir an einige Höhepunkte des vergangenen Jahres erinnern möchten, wünschen wir ein frohes und gesegnetes Neues Jahr.

 

Im Jahr 2017 waren wir wieder mit unserem Björn Casapietra und den "Liedern der Sehnsucht" und "Christmas Love Songs" on Tour, wir hatten rockige Zeiten mit Nordstern - Auf den Spuren Santianos, nachdenkliche und poetische Stunden mit Tino Eisbrenner, mit Puhdys' PETER EINGEHÄNGT MEYER hatten wir eine Legende on stage zusammen mit Frank Proft, zum ersten Mal gab es einen Krimiabend mit Multitalent Pfarrer Dr. Felix Leibrock und Semperoperntenor Torsten Schäpan brachte uns Melodien aus Musical und Operette.

 

Neben den Konzerten und Shows selbst gab es viele menschliche Begegnungen. Stellvertretend möchten wir eine wunderbare Initiative nennen, die im sächsischen Kamenz ansässig ist (Willkommen in Kamenz) und die mit ihrer Arbeit eine Schneise in das finstere Licht schlägt, was Sachsen im Moment nach außen trägt, wenn es darum geht, Menschen bei uns zu integrieren, denen es nicht vergönnt war, ihr Leben in Sicherheit und Freiheit zu genießen.

 

Danke Marion Junge für Ihre Arbeit.

www.buendnis-kamenz.de/werde-aktiv

 

Bis bald grüßt Andreas Hübner und das Team von Hübner Konzerte. Wir sind Musik - auch 2018.  Foto: Weihnachtsschmuck zu "Christmas Love Songs" mit Björn Casapietra in Kamenz.

Christmas Love Songs 2017 mit Björn Casapietra

BJÖRN CASAPIETRA - Lieder der Sehnsucht

 

Sehnsucht nach der Liebe, nach dem Meer, der Wärme der Sonne, nach einem glücklichen Leben findet sich in den Tenorklassikern, den alten italienischen und spanischen Volksliedern wie „O Sole Mio“ oder „Granada“. Aber auch das alte deutsche Volksliedergut hat Björn Casapietra für sich wiederentdeckt und erfreut seine Fans u.a. mit Schuberts Ave Maria“ und „O Lieb, so lang du lieben kannst“, das als  Franz Liszts „Liebestraum“ so berühmt wurde.

 

 Es gibt ein Wiederhören mit den schönsten verzaubernden Lieder der Platten der vergangenen Jahre. So gehört natürlich Casapietras unverwechselbare und begeisternde Tenor-Interpretation von Leonard Cohens Klassiker „Hallelujah“ ebenfalls zum Programm wie das vielleicht bekannteste schottische Volkslied „Auld Lang Syne“.

 

Sehnsucht,  Romantik, aber auch  Zuversicht will Björn Casapietra ausstrahlen und mit seiner Musik erreichen, dass die Zuschauer in dieser unruhigen Zeit ausspannen, innehalten, die Musik genießen und neue Kraft schöpfen. Er möchte seinem Publikum ein friedliches, optimistisches Lebensgefühl voller Energie vermitteln.

 

Dabei schafft er leicht und gekonnt den musikalischen Brückenschlag zwischen den verschiedenen Genres – Lebenslust trotzt Melancholie, Hoffnung verdrängt Trauer, Liebe besiegt Verzweiflung; es gibt nie das eine ohne das andere.

 

Björn Casapietra lebt und singt mit großem Können, mit Leidenschaft und Gefühl für sein Publikum; „er hat eine wunderschöne Stimme, sie ist stark, ausdrucksvoll, wandlungsfähig und sicher“ – wie ihm auch die Pressestimmen immer wieder bescheinigen. Am Piano: Pianist Peter Forster

Samstag, 11.03.2017, Annahütte (Niederlausitz), Henriettenkirche

Sonntag, 02.04.2017, Frankfurt (Oder), Konzerthalle "C. Ph. E. Bach"

Sonntag, 09.04.2017, Rheinsberg, St. Laurentius Kirche

Samstag, 29.04.2017, Ringenwalde,  Ev. Kirche

Sonntag, 14.05.2017, Eisenhüttenstadt, Friedenskirche     

Samstag, 17.06.2017, Magdeburg, Wallonerkirche Altstadt

Freitag, 30.06.2017, Hansestadt Gardelegen, Schützenhaus Theater

Samstag, 15.07.2017, Hansestadt Osterburg (Altmark), Stadtkirche St. Nicolai

Sonntag, 16.07.2017, Brück/Fläming, St. Lambertus Kirche

Samstag, 02.09.2017, Jerichow, Klosterkirche

Samstag, 23.09.2017, Gotha/Thür., Margarethenkirche

Sonntag, 24.09.2017, Zossen, Dreifaltigkeitskirche

Sonntag, 08.10.2017, Horneburg, Liebfrauenkirche

Sonntag, 15.10.2017, Nauen, St. Jacobi Kirche

Samstag, 11.11.2017, Bad Blankenburg, Nikolaikirche


EISBRENNER - Zeit, die mir bleibt

 

Eigentlich wollte Tino Eisbrenner nie Solist sein – darum entschied er sich 1983 vorerst gegen den Schauspielberuf und für das Leben als Frontmann der jungen Band JESSICA. Drei Jahre kurz war der Steilstart dieser Band. Die gemeinsame Unaufhaltsamkeit wurde mit dem Grundwehrdienst Einzelner jäh aufgehalten, die Band um ihre Zukunft betrogen und Sänger/Texter TINO zum Solisten gezwungen. „Ich beobachte Dich“, „Mama“, „Bring mir die Sonne“ oder „Spieler“ waren das Hitvermächtnis dieser ersten drei Jahre.

Wiederum drei Jahre hatte der Sänger Zeit, sich neu zu definieren, Hits wie „Kleine Mädchen“ und „Unbequemer Geist“ zu platzieren und ein neues Team zu bilden – dann war plötzlich das ganze Land verschwunden. Und Eisbrenner verschwand auf der Suche nach neuer Identität und alten Träumen in Amerika bei den Indianern.

Tatsächlich kehrte von dort ein gestärkter Künstler zurück, der kosmopolitisch dachte und schier vor Ideen platzte. Er gab Heil-Seminare, moderierte Fernsehshows, konzeptionierte Projekte einer Westernstadt, produzierte ein Hörbuch mit Gojko Mitic, spielte in TV-Serien, veröffentlichte Gedichte und seine frech frühe Autobiographie und schrieb weiter eigene Alben. Weltmusik mit „Der wilde Garten“, Folk/Pop mit „Hausboot“, Literatouren mit BRECHT oder Heines „Deutschland. Ein Wintermärchen“ brachten und bringen ihn durch die Welt. Er arbeitet wahlweise mit klassischer Rock/Pop-Bandbesetzung oder lateinamerikanischen Musikern, die er in Chile kennenlernte – immer sucht er in seiner Musik nach musikalischen Abenteuern. „Ich habe mit Musik die Welt umwandert“, sagt er, „und ich möchte, dass meine Songs dies erlebbar und fühlbar machen. Ich muss das Publikum mit auf die Reise nehmen. Nur dann kann ich verstanden werden.“

Seine CDs tragen Namen wie „Willkommen in der Welt“, „Wege übers Land“, „Stark sein“, „Mango“ oder „Barfuß in Kakteen“ und zeigen auch immer den philosophischen, den politisch mutig visionären EISBRENNER. Er beobachtet noch immer. Und er beschreibt, was er sieht – lädt zum Denken ein, lockt den Hörer aus der Gleichgültigkeit oder Resignation. Sogar ein eigenes Festival „Musik statt Krieg“ hat er seit 14 Jahren etabliert, um „die Empörten und Tätigen zusammen zu bringen“. EISBRENNER ist kein Solist und all das mit Anderen Erschaffene, Erlebte, Erfahrene nennt er die „Zeit, die mir bleibt“. Zeit, um die er nicht mehr betrogen werden kann. Zeit, von der er gern erzählt in seinen Songs und von der Publikum und Künstler gemeinsam zehren können, um dann weiter miteinander zu reisen.

Musikalische Besetzung: Tino Eisbrenner (voc/perc/git) ; Alejandro Soto Lacoste (piano/git/voc)


TORSTEN SCHÄPAN - Ein Lied geht um die Welt.

 

Der gebürtige Berliner studierte an der Hochschule für Musik Hanns-Eisler bei Kammersängerin Renate Hoff in Berlin, war u.a. an Fernsehproduktionen beteiligt und bis 1997 am Metropoltheater Berlin als Ensemblemitglied mit Solo verpflichtet. Von 1992 bis 2004 wurde er in den Bayreuther Festspielchor berufen und ist seit 1997 als Tenor Mitglied des Sächsischen Staatsopernchores der Semperoper Dresden. Hier übernimmt er seitdem Rollen in »Der Rosenkavalier«, in »Die lustige Witwe«, »Idomeneo«, »Capriccio«, »Dead Man Walking«, »Rusalka«, »Fidelio« und in »La juive«. Er wirkte außerdem bei zahlreichen CD-Aufnahmen bei verschiedenen Labels mit.

 

Musikalische Besetzung: Torsten Schäpan (voc), Holger Miersch (piano), Florian Mayer (violin.)


NORDSTERN - Auf den Spuren Santianos

 

Am 20. Mai in der Kulturkirche Lauta (Niederlausitz) - Nordischer Folkrock umschreibt es stilistisch wohl am besten, was die Jungs von Nordstern auf der Bühne darbieten. Sechs erfahrene Musiker aus der Lausitz, welche in verschiedensten Bands ihre Bühnenerfahrungen sammelten, haben sich in ihrem Projekt die raue und melodisch verspielte Art von Musik vereinigt.

Wer stimmungsvolle Musik mit deutschen Texten liebt, ist mit Nordstern an der richtigen Adresse. Neben den typischen Instrumenten der Rockmusik unterstützen Geige und Akkordeon den Anspruch nordischer Rockmusik à la Santiano und anderer deutschsprachiger Bands, bis hin zu irischen Einflüssen.